Mittwoch, Februar 14, 2007

Chizu Kobayashi bald in Wien?


Nachdem Chizu Kobayashi nun einige Jahre in der Schweiz verbracht hat, soll Sie, wenn man dem aktuellen Eintrag in Senseis Library glauben schenkt, bald in Österreich (Wien um genau zu sein) residieren.

Mit "bald" meine ich den März diesen Jahres. Gesponsert wird der Umzug sowie der Aufenthalt von der japanischen Regierung. Wenn sich unsere österreichischen Nachbarn anstrengen und eine noch bessere Go-Community aufbauen könnte Sie sogar bis 2008 oder länger bleiben.

Damit verliert die Schweiz ihren einzigen Profi :) . Chizu Kobayashi war eine Schülerin des legendären Kitani Minoru unter dessen Fuchtel auch die Three Crows der letzten (?) Generation (Ishida Yoshio, Takemiya Masaki, Kato Masao) ausgebildet wurden.

Labels: , ,

1 Kommentare:

Am/um 12:32 vorm. , Anonymous Marcel meinte...

Ja, s'ist wahr: Es wird auch auf der Website des Österreichischen Goverbandes angekündigt.

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite