Sonntag, Juli 09, 2006

Wazzup?

Die Zeiten des mühsamen "Durch-das-Web-Browsen-um-Infos-zu-finden"'s sind vorbei. Wer es leid ist sich durch etliche Webseiten klicken zu müssen bis er die richtige Info oder den passenden Record zu einer Profi-Partie gefunden hat, kann aufatmen. Im GoDiscussions.com-Forum hat miraklemax auf die Vorteile von RSS-Feeds hingewiesen. Natürlich ist dies schon seit längerer Zeit bekannt, aber einen Blog darüber gabs noch nicht und ich dachte mir, dass einige mit der Info sicher etwas anfangen können.


Um das Ganze zum laufen zu bringen bedarf es lediglich eines passenden Programms und dann natürlich dem "Feed", also quasi einer Quelle. Eines dieser Programme für Windows ist der wTicker. Er ist leicht zu bedienen, sehr übersichtlich und deshalb rundum empfehlenswert.



Ein ähnliches Tool für Mac OS gibt es natürlich auch. Das gute Stück trägt den Namen NetNewsWire und der steht der Windows-Variante in keinem Punkt nach.

Das Feed zu dieser Seite gibt es übrigens hier!.

2 Kommentare:

Am/um 3:33 nachm. , Anonymous catatafish meinte...

Wozu? Heutzutage hat doch sowieso fast jeder Browser RSS/Atom-Feed unterstützung integriert.

 
Am/um 4:58 nachm. , Blogger Let's Go meinte...

In der Not frisst der Teufel fliegen. Genau so ist es auch mit dem bloggen, wenn nix Vernünftiges gefunden werden kann, schreibt man halt über trivialeres Zeug ;)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite