Freitag, Oktober 13, 2006

Man sind die dick man

Je dicker ein Go-Stein, desto angenehmer fühlt es sich an ihn zu halten. Jedenfalls behauptet das der Volksmund. Die gängigen Grössen dürften den meisten Go-Spielern ja bekannt sein (und falls nein folgt unten eine kurze Auflistung).

Die oben aufgereihten Steine haben verschieden "Dicken", wobei die Dickste (also 40) rund 11.3 mm ist. Als Vergleich: Ein Stein der Dicke 41 (bisher das Maximum) ist satte 11.7 mm dick! Nun bietet Kuroki Goishi Ten aber auch Steine der Dicke 46 (!) an. Der linke Stein (32) hat eine Dicke von rund 8.8 mm, während das etwas voluminösere Ebenbild auf der rechten Seite (46) geschätze 13. mm misst. Einen Preis für die Steine konnte ich allerdings nirgens finden. Falls ihr ihn also findet solltet, rein damit in die Comments!

1 Kommentare:

Am/um 4:34 nachm. , Anonymous Sec meinte...

Die dünnsten Steine (oft verächtlich "Linsen" genannnt) wirken echt billig, und man hat den Eindruck, da hat jemand sein Flohhüpfspiel gepluendert. Aber ich muss ehrlich sagen, dieser ist mir zu dick. Mein persönlicher Wohlfühlpunkt liegt so bei 9-10mm.

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite